Mai 01, 2023 6 min lesen.

In einer Zeit, in der Geld einen sehr wichtigen Platz im täglichen Leben eingenommen hat, werden Sie ständig das Gefühl haben, am Rande des Abgrunds zu stehen, wenn Sie Ihr Einkommen schlecht verwalten.

 

Sie müssen kein Finanzexperte sein, einen besser bezahlten Job oder ein großes Anlageportfolio haben, um finanzielle Sicherheit zu erreichen.

Dennoch ist es wichtig, die Grundlagen der Haushaltsplanung zu verstehen, denn schon ein besseres Management reicht aus, um einige Lebensziele zu erreichen, die bisher unmöglich erschienen. Wenn Ihre Finanzen in den roten Zahlen sind und Sie nicht wissen, wie Sie aus dieser Situation herauskommen sollen, finden Sie hier 10 Dinge, die Sie tun können, um die Situation zu verbessern.

Inhaltsverzeichnis

  • Sparen Sie auf Zeit
  • Legen Sie ein spezielles Autobudget fest.
  • Nehmen Sie einen Rentensparplan an, um Ihre Steuern zu senken.
  • Geben Sie Ihr Geld mit Bedacht aus
  • Entwickeln Sie eine Investitionsstrategie.
  • Konfigurieren Sie Ihre Bankkonten
  • Planen Sie die Rückzahlung Ihrer Schulden.
  • Führen Sie Buch über Ihre Geldabflüsse
  • Wählen Sie Ihre Versicherungspolice sorgfältig aus.
  • Aktualisieren Sie Ihren Budgetplan regelmäßig.
  • Sparen Sie auf lange Sicht.


Einsparungen sind ein Schlüsselfaktor für den Erfolg Ihres Haushaltsplans. Sie sollten es so weit wie möglich vermeiden, für Ausgaben Kredite aufnehmen zu müssen, selbst wenn diese unvorhergesehen sind. Wenn Sie größere Anschaffungen wie ein Haus oder ein Auto planen, sollten Sie ein separates Sparkonto eröffnen. Legen Sie einen Notfallfonds in Höhe von drei bis sechs Monatsausgaben für Ihren Lebensunterhalt an, um unvorhergesehene Anschaffungen zu decken.

Auch das Sparen für den Ruhestand sollte eine Priorität sein, da Sie nicht immer die Kraft haben werden, für Ihren Lebensunterhalt zu arbeiten.
Es ist sehr unbequem, immer auf finanzielle Hilfe von außen angewiesen zu sein, also sparen Sie. Sie können die von Ihrer Bank angebotenen Zinsen nutzen, um diese langfristigen Ersparnisse zu maximieren und sich so einen Lebensabend zu sichern, der frei von dem Stress ist, der mit Geldmangel verbunden ist.

 

 

Erstellen Sie ein spezielles Autobudget



Jeder Autobesitzer ist unweigerlich mit einigen Ausgaben konfrontiert, die über den Betrag hinausgehen, den das Auto gekostet hat. Dazu gehören die routinemäßige Wartung (Ölwechsel, Reifen, Lackierung, Teile, kleinere Reparaturen usw.), Versicherungen, Zulassungs- und Treibstoffkosten. Die Summe dieser ständigen Kosten kann Ihr Budget ziemlich stark belasten und Sie sollten daher einen speziellen Plan aufstellen.

Das beginnt schon bei der Auswahl des Fahrzeugs, das eine Reihe von Qualitätskriterien erfüllen sollte, um die Unterhaltskosten möglichst gering zu halten. Anschließend ist es ratsam, einen speziellen Sparplan einzurichten, um Ihr Autobudget zu verwalten, der von anderen Sparplänen getrennt ist.
Wenn Sie feststellen, dass das Fahrzeug beginnt, Sie mehr als den monatlichen Durchschnitt zu kosten, sollten Sie erwägen, es zu verkaufen und ein anderes, günstigeres Fahrzeug zu erwerben als teureres Auto zu kaufen.



Nehmen Sie einen Rentensparplan an, um Ihre Steuern zu senken.



Eine von Experten allgemein empfohlene Technik zur Haushaltsführung ist der Abschluss eines Rentensparplans , um von Steuerabzügen zu profitieren. Da das Rentensparen vom Finanzamt nicht angetastet wird, sinkt Ihr zu versteuerndes Einkommen und damit auch die damit verbundenen Steuern. Sie profitieren also von dem doppelten Vorteil, dass Sie nicht nur Geld für Ihr Alter haben, sondern auch weniger an das Finanzamt zahlen müssen.
Es muss jedoch gesagt werden, dass dieser Abzug nicht mehr gilt, sobald Sie das Geld von Ihrem Konto abheben. Sie sparen Steuern nur für die tatsächliche Dauer des Sparens, und das gibt Ihnen Zeit, Ihre Haushaltsführung zu verbessern und besser für die Zukunft zu planen.



Geben Sie Ihr Geld mit Bedacht aus.



Der verantwortungsvolle Umgang mit Geld ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Finanzplans, da er sich auf Ihre Fähigkeit auswirkt, wichtige Ziele zu erreichen. Wenn Sie zum Beispiel ein Haus kaufen wollen, sollten Sie alle Analysen durchführen.

Die Wohnkosten (Haupt- und Nebenkosten) stellen nämlich den größten Teil des Lebensbudgets dar und sind zudem eine wichtige emotionale Investition. Die Suche nach dem perfekten Haus kann leicht dazu führen, dass Sie Ihre Budgetvorstellungen überschreiten.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fixkosten einbeziehen und legen Sie fest, wie viel Sie wirklich zahlen wollen. Sie können auch eine Liste der benötigten Annehmlichkeiten erstellen, um eine wohlüberlegte und finanziell gesunde Entscheidung zu treffen. Wenn Sie realistisch einschätzen, was Sie wollen und was Sie sich leisten können, werden Sie sich später viele Sorgen ersparen.
Entwickeln Sie eine Investitionsstrategie.

 

Auch wenn Ihre Investitionsmöglichkeiten begrenzt sind, können Ihnen kleine Beiträge zu Anlagekonten helfen, mehr Einkommen zu erzielen. Sie müssen eine Strategie finden, die auf dem Betrag, den Sie investieren, dem Zeitplan für Ihre Ziele und dem Risikoniveau, das Sie sich zutrauen, basiert.



Siehe: 5 Investitionen, in die Sie investieren sollten



Sie können die verschiedenen Märkte und Umgebungen um Sie herum beobachten, um interessante Gelegenheiten zu finden, oder Sie lassen sich von einem Finanzexperten beraten, der Ihnen den richtigen Weg weisen kann.
In der Regel werden Sie in Aktien, Anleihen, Investmentfonds oder börsengehandelte Fonds investieren. Es kann sich auch um wertorientierte, einkommensorientierte, wachstumsorientierte, kapitalisierende oder sozial verantwortliche Investitionen handeln. Die Immobilienspekulation ist ein Beispiel für einen Bereich, in dem sich Ihre Investitionen nach ihrer Reife als sehr nützlich erweisen werden.



Konfigurieren Sie Ihre Bankkonten.



Angemessene Bankkonten sind für Ihren finanziellen Erfolg von entscheidender Bedeutung. Sie sollten insbesondere über ein Girokonto, ein Sparkonto und ein Konto für Investitionen verfügen. So können Sie Ihr Taschengeld leicht von Ihren langfristigen Ersparnissen trennen. Letztere auf dem Girokonto zu belassen ist riskant, da Sie oft versucht sein werden, sie für alltägliche Probleme auszugeben.

Ein weiterer Tipp ist, automatische Überweisungen auf die verschiedenen Konten einzurichten, sobald Sie Ihr Gehalt erhalten oder Geld auf Ihr Girokonto eingezahlt haben.


Dadurch ersparen Sie sich die mühsame Arbeit, bei jedem größeren Geldeingang eine Aufteilung vorzunehmen, und können sich ausschließlich auf die Verwaltung Ihres Budgets konzentrieren.



Planen Sie die Rückzahlung Ihrer Schulden.



Schulden sind eine enorme finanzielle Belastung, die nicht nur Ihr aktuelles Budget, sondern auch Ihre Zukunftspläne beeinträchtigt. Wenn Sie Schulden haben, nehmen Sie sie ernst und machen Sie die Rückzahlung Ihrer Schulden zu einer Priorität. Hierfür können Sie eine Reihe von Strategien in Betracht ziehen, die darauf beruhen, dass Sie zuerst die wichtigsten Schulden begleichen.

Schulden mit hoher Priorität sind Schulden, die dazu führen können, dass Sie Ihr Haus, Ihre Vorräte, wichtige Güter oder sogar das Gefängnis verlieren, wenn Sie nicht zahlen. Dazu gehören Miete und Hypotheken, Gas- und Stromrechnungen, Wohnungssteuer und gerichtliche Bußgelder.

Sie müssen die Kommunikation mit Ihren Gläubigern aufrechterhalten, um sicherzustellen, dass sie Ihre schwierige Situation verstehen. Vermeiden Sie zusätzliche Zinsen, die alles nur noch schlimmer machen, und konzentrieren Sie sich, wenn möglich, darauf, jeweils nur eine Schuld zu begleichen. Alternativ können Sie auch den Großteil Ihres Budgets dem dringendsten Gläubiger widmen und die anderen mit kleinen Zahlungen hinhalten. schrittweise erhöhen.

 

 

Führen Sie Buch darüber, wie viel Geld Sie ausgeben.



Wie viel und wofür Sie jeden Monat ausgeben, ist ein Schlüsselfaktor bei der Verwaltung Ihres Budgets. Es gibt heutzutage Anwendungen zur Budgetverwaltung, die Sie verwenden können, um Ihre Ausgaben in allen Kategorien nachzuvollziehen. Auf diese Weise werden Sie besser darüber informiert, wie viel Geld Sie ausgeben, auch für unwesentliche und minimale Dinge. Sobald Sie das getan haben, sind Sie in der Lage, entsprechend zu stutzen.

Viele vergessen z. B. monatliche Abonnements für Streamingdienste und Apps, die ihr Bankkonto belasten, obwohl sie diese Dienste nicht regelmäßig nutzen. Gehen Sie Ihre Liste durch und streichen Sie unnötige Kosten, um jeden Monat mehr Geld übrig zu haben.



Wählen Sie Ihre Versicherungspolice sorgfältig aus.



Versicherungen sind wichtig und nützlich, besonders wenn Sie viele Pläne für Ihr Leben haben.


Dennoch kann es teuer werden und Sie sollten sicherstellen, dass Sie die verfügbaren Policen mindestens einmal im Jahr vergleichen. Vielleicht finden Sie ein besseres Angebot, indem Sie einfach bei einem anderen Anbieter nachschauen.

Überprüfen Sie auch, ob Sie ausreichend versichert sind, insbesondere in Bezug auf grundlegende Aspekte wie Gesundheitsfürsorge, Wohnen, Lebens- und Invaliditätsversicherungen. Möglicherweise müssen Sie weitere Policen hinzufügen zusätzliche Versicherungen, um Ihren Versicherungsschutz zu erweitern Ihren Schutz zu verbessern.

 


Aktualisieren Sie Ihren Budgetplan regelmäßig.



Die Kosten für das tägliche Leben (Lebensmittel, Strom- und Wasserrechnungen, Transport, Unterkunft, Sanitäranlagen usw.) können mit der Zeit unmerklich ansteigen. Sie können aber auch aufgrund einer allgemeinen und unvorhergesehenen Wirtschaftskrise drastisch ansteigen. Eine Excel-Tabelle "Budget" ist ideal, um Ihnen zu helfen, Ihren Haushalt im Auge zu behalten.


Ihr Budget zu kontrollieren.



Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Budget regelmäßig anpassen. Dies wird Ihnen helfen, Bereiche zu identifizieren, in denen Sie Geld einsparen können, das Sie dann an anderer Stelle wieder investieren können. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, die Finanzen zu überwachen, und wird zu guten Ergebnissen führen, wenn Sie konsequent sind.


Außerdem sollten Sie nie die Möglichkeit außer Acht lassen, zusätzliches Geld einzunehmen. Können Sie einen zweiten Job annehmen, der zu Ihrem derzeitigen Lebensstil passt? Wenn Sie das tun, haben Sie nicht nur mehr Haushaltsmöglichkeiten, sondern können auch Ihre Schulden schneller bezahlen.


So können Sie Ihre Schulden schneller abbezahlen und sich auf die Verbesserung Ihres Lebensstandards konzentrieren.

 

Wenn Sie die folgenden Punkte richtig umsetzen


10 Tipps, wie Sie Ihr Budget besser verwalten können, werden Sie sich das Leben sehr viel leichter machen. Die Ergebnisse werden vielleicht nicht sofort sichtbar sein, aber mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie sich einer besseren finanziellen Gesundheit erfreuen.


Bringen Sie Ihre Finanzen mit dem Budget-Ordner in Ordnung :
- Nutzen Sie die Methode der Budgetumschläge, um Ihre Ausgaben täglich im Blick zu behalten.
- Legen Sie Ihre Budgets fest und halten Sie sie mithilfe der 6 Budgetumschläge ein.
- Kategorisieren Sie Ihre Umschläge mit individuell gestaltbaren Klebeetiketten.
Bestellen Sie Ihren Budgetordner

 

Um Ihr Budget zu verwalten, finden Sie hier unsere Kollektion von Budgetplaner und Budgetplaner im PDF-Format sowie unsere Blogartikel.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.